Als letzte Sommerveranstaltung der Jugend fand am 27.September wieder das Freundschaftsspiel gegen die TSG Ahlten auf der Anlage am Eisteichweg statt.

Am 16.März wurde in Groß-Buchholz der 1.TSV-Wintercup, ein offenes Kleinfeldturnier für die U7-U9 ausgerichtet. Insgesamt 28 Anmeldungen gingen ein. 2 Jungen kamen leider nicht, sodass 16 Jungen und 10 Mädchen die Sieger ausspielten.

Als letzte Freiluftveranstaltung wurde am 29.September ein Freundschaftsspiel (Vergleichswettkampf) mit der TSG Ahlten ausgetragen. Insgesamt 30 Kinder (16 Anderter, 14 Ahltener) fanden sich am Samstag auf der Anderter Tenniseinlage ein.

Am 21.Dezember fand die letzte Jugendveranstaltung 2013 in der Tennishalle in Groß-Buchholz statt. Der Förderverein Tennisjugend Anderten organisierte für die Kinder und Jugendlichen einen Nachmittag mit gemeinsamen Tennisspielen und Beisammensein. Insgesamt nahmen 34 Kinder und Jugendliche aktiv teil.

Im Verlaufe der Saison 2011 wurde bei einem Trainingsabend der Herren (40/50/55) die Idee zu einem Flutlicht-Doppelturnier geboren. Als Termin für das Turnier wurde Samstag, der 14.10.2011, 15.00 Uhr, festgelegt.

Am 21.September folgten 17 Anderter Jugendliche der Einladung der TSG Ahlten um die 2.Auflage des Freundschaftsspiels auszutragen. Auf der Tennisanlage in Ahlten wurde in 4 Klassen (Kleinfeld, Midcourt, C-Jugend und B-Jugend) gespielt.

Am Samstag, den 9.10. fand, inzwischen zum fünften Mal, das Käse-Cup-Turnier statt, ein Einzelturnier der mittleren Herrengeneration.

Am 22.Dezember wurde zum ersten Mal ein Weihnachtsturnier für die Jugendlichen ausgerichtet. Es fanden sich 15 Jugendliche in der Tennishalle des TKH ein um mit wechselnden Doppelpaarungen zu spielen.

Am 24.April 2010 startete der TSV Anderten in die neue Sommersaison. Ein einmaliges Kleinfeldturnier für U8 und U10 wurde ausgeschrieben und 35 Kinder meldeten.